Schutzbleche

Schutzbleche

Schutzbleche gehören zu jedem Bike-Kauf

Ein Schutzblech hat die Aufgabe, den Fahrer und die Fahrerin vor Schmutz, Wasser und Steinchen zu schützen. Jeder, der bereits ohne Schutzblech unterwegs war weiß: Auch bei dünnen Reifen und geringer Nässe, sieht man nach der Fahrt deutliche Spuren. Dabei gelten für Schutzbleche dieselben Hürden, wie für alle anderen sicherheits- und komfortrelevanten Bauteile: Sie gelten als uncool, unnötig und als zusätzlicher Ballast. Gut, dass die Entwicklung auch in diesem Bereich nicht stehen geblieben ist! Die in den meisten Fällen aus Plastik gefertigten Teile sind heutzutage leicht, unkompliziert zu montieren und kommen nicht selten in passend zum Bike lackierten Farben.

Schutzbleche gehören zu jedem Bike-Kauf

Ein Schutzblech hat die Aufgabe, den Fahrer und die Fahrerin vor Schmutz, Wasser und Steinchen zu schützen. Jeder, der bereits ohne Schutzblech... mehr erfahren »

Fenster schließen
Schutzbleche

Schutzbleche gehören zu jedem Bike-Kauf

Ein Schutzblech hat die Aufgabe, den Fahrer und die Fahrerin vor Schmutz, Wasser und Steinchen zu schützen. Jeder, der bereits ohne Schutzblech unterwegs war weiß: Auch bei dünnen Reifen und geringer Nässe, sieht man nach der Fahrt deutliche Spuren. Dabei gelten für Schutzbleche dieselben Hürden, wie für alle anderen sicherheits- und komfortrelevanten Bauteile: Sie gelten als uncool, unnötig und als zusätzlicher Ballast. Gut, dass die Entwicklung auch in diesem Bereich nicht stehen geblieben ist! Die in den meisten Fällen aus Plastik gefertigten Teile sind heutzutage leicht, unkompliziert zu montieren und kommen nicht selten in passend zum Bike lackierten Farben.


Damit passen Schutzbleche an jedes noch so sportliche Bike und gefallen inzwischen auch den kleinen Fahrern und Fahrerinnen. Die Zeiten, in denen Schutzbleche mit allerlei Schrauben und Streben fest am Bike verschraubt wurden, sind vorbei. Die heutigen Bleche lassen sich für Vorne einfach in die Federgabel stecken und hinten mittels einer anpassbaren Schlaufe an der Sattelstütze festziehen. Bei Bedarf sind diese Teile in Sekundenschnelle montiert und ebenso schnell wieder im Keller verstaut. Wir vertreten in diesem Bereich die Hersteller Cube, SKS und Hebie. Mit diesen drei Fabrikaten, decken wir alle Laufradgrößen, alle Bike-Kategorien und jede Preisklasse ab. Immer mit dem Fokus auf einer einwandfreien Verarbeitungsqualität und maximaler Funktionalität.

Cube „Cubeguard“ – nicht nur für Fans der Weltmarke

Cube konnte sich früh und erfolgreich mit seiner RFR-Zubehörserie am Zubehör-Markt positionieren. Dass passende Schutzbleche dabei zwingend ins Programm gehören, war schnell klar. Wer das schicke Cube in seiner Lieblingsfarbe fährt, will natürlich auch passende Taschen, Flaschenhalter und Schutzbleche, um einen stimmigen Look zu kreieren. Mit den Cube „Cubeguard“ Schutzblechen, stehen für alle Radgrößen zwischen 20“ und 29“ die passenden Produkte bereit. Die Schutzbleche werden vorne in die Federgabel eingesteckt. Cube liefert zusätzlich einen Adapter für einen Gabelinnendurchmesser von 18 bis 30mm. Somit passen die Schutzbleche an alle gängigen Gabeln, auch bei Crossbikes und Kinderrädern. Die Bleche für hinten sind unkompliziert per Ratsche zu befestigen und halten auch bei Geländefahrten optimal. Zusätzliche Gummierungen schonen den Lack des Bikes. Wer die Bleche auf die Farbe des Bikes abstimmen will, kann auf verschiedene frische Farben zurückgreifen. Alle Teile sind dabei in der gewohnt makellosen Cube Qualität gefertigt und eignen sich natürlich auch zur Anbringung an Bikes anderer Hersteller.

Schutzbleche von Scheffer Klute, Sundern (SKS)

Als renommierter und traditionsreicher Hersteller im Bereich Fahrrad Zubehör, liefert SKS auch eine große Bandbreite an Schutzblechen. Dabei bedient SKS sowohl den Sektor Mountainbikes mit passenden Schutzblechen im 27,5 Zoll, oder 29 Zoll Format, als auch 28 Zoll Cross- und Fitnessräder. Mit der SKS Rowdy Serie stehen auch den kleinen Fahrern und Fahrerinnen passende Schutzbleche in sportlicher Optik zur Verfügung. Die Bleche der SKS Shockblade Serie (für Vorne), werden in die Gabel verklemmt und passen, dank mitgeliefertem Konus-Adapter, für Gabeln mit 15-35mm Innendurchmesser. Mit knapp über 100g sind sie so leicht, dass auch höchste sportliche Ansprüche nicht ausgebremst werden. Die Bleche der X-Blade Serie (für Hinten), sind mit der genialen Quick-Release Befestigung in Sekundenschnelle montiert und halten sicher und wackelfrei. Die verstellbare Befestigung passt dabei an fest jede Sattelstütze und erlaubt Reifendimensionen bis 3,0 Zoll. Mit dem SKS Velo 47 Trekking Schutzblechset, steht das beliebteste Set für Cross- und Fitnessbikes zur Verfügung. Während die üblichen Mountainbike-Schutzbleche bei dünneren Reifen für eine eher seltsame Optik sorgen, sind die Bleche der Velo 47 Serie deutlich schmaler und passen dadurch optimal zu allen 28 Zoll Formaten. Mit der Universalbefestigung am Rahmen, lassen sich die beiden Bleche ohne großen Aufwand bei Bedarf an-, oder abstecken.

Hebie – Qualität aus Bielefeld seit 150 Jahren

Was 1868 als Korkschneiderei begann, ist heute eines der traditionsreichsten und bekanntesten Unternehmen für die Produktion von Bike-Zubehör. Mit den Schutzblechserien bietet Hebie vor allem passende Artikel für Kinder und Jugendliche an. Die Schutzbleche sind trotz des günstigen Preises optimal verarbeitet und bieten perfekten Schutz vor Nässe und Schmutz. Hebie bietet dabei jedes Reifenformat von 20“ bis 29“ an. Mit der einfachen Befestigung durch Steckverbindungen, sind die Bleche schnell montiert.

1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
- 24%
- 6%
SKS Velo 47 Trekking Schutzblech
SKS Velo 47 Trekking Schutzblech
16,99 € 17,99 €
 
1 von 2

Damit passen Schutzbleche an jedes noch so sportliche Bike und gefallen inzwischen auch den kleinen Fahrern und Fahrerinnen. Die Zeiten, in denen Schutzbleche mit allerlei Schrauben und Streben fest am Bike verschraubt wurden, sind vorbei. Die heutigen Bleche lassen sich für Vorne einfach in die Federgabel stecken und hinten mittels einer anpassbaren Schlaufe an der Sattelstütze festziehen. Bei Bedarf sind diese Teile in Sekundenschnelle montiert und ebenso schnell wieder im Keller verstaut. Wir vertreten in diesem Bereich die Hersteller Cube, SKS und Hebie. Mit diesen drei Fabrikaten, decken wir alle Laufradgrößen, alle Bike-Kategorien und jede Preisklasse ab. Immer mit dem Fokus auf einer einwandfreien Verarbeitungsqualität und maximaler Funktionalität.

Cube „Cubeguard“ – nicht nur für Fans der Weltmarke

Cube konnte sich früh und erfolgreich mit seiner RFR-Zubehörserie am Zubehör-Markt positionieren. Dass passende Schutzbleche dabei zwingend ins Programm gehören, war schnell klar. Wer das schicke Cube in seiner Lieblingsfarbe fährt, will natürlich auch passende Taschen, Flaschenhalter und Schutzbleche, um einen stimmigen Look zu kreieren. Mit den Cube „Cubeguard“ Schutzblechen, stehen für alle Radgrößen zwischen 20“ und 29“ die passenden Produkte bereit. Die Schutzbleche werden vorne in die Federgabel eingesteckt. Cube liefert zusätzlich einen Adapter für einen Gabelinnendurchmesser von 18 bis 30mm. Somit passen die Schutzbleche an alle gängigen Gabeln, auch bei Crossbikes und Kinderrädern. Die Bleche für hinten sind unkompliziert per Ratsche zu befestigen und halten auch bei Geländefahrten optimal. Zusätzliche Gummierungen schonen den Lack des Bikes. Wer die Bleche auf die Farbe des Bikes abstimmen will, kann auf verschiedene frische Farben zurückgreifen. Alle Teile sind dabei in der gewohnt makellosen Cube Qualität gefertigt und eignen sich natürlich auch zur Anbringung an Bikes anderer Hersteller.

Schutzbleche von Scheffer Klute, Sundern (SKS)

Als renommierter und traditionsreicher Hersteller im Bereich Fahrrad Zubehör, liefert SKS auch eine große Bandbreite an Schutzblechen. Dabei bedient SKS sowohl den Sektor Mountainbikes mit passenden Schutzblechen im 27,5 Zoll, oder 29 Zoll Format, als auch 28 Zoll Cross- und Fitnessräder. Mit der SKS Rowdy Serie stehen auch den kleinen Fahrern und Fahrerinnen passende Schutzbleche in sportlicher Optik zur Verfügung. Die Bleche der SKS Shockblade Serie (für Vorne), werden in die Gabel verklemmt und passen, dank mitgeliefertem Konus-Adapter, für Gabeln mit 15-35mm Innendurchmesser. Mit knapp über 100g sind sie so leicht, dass auch höchste sportliche Ansprüche nicht ausgebremst werden. Die Bleche der X-Blade Serie (für Hinten), sind mit der genialen Quick-Release Befestigung in Sekundenschnelle montiert und halten sicher und wackelfrei. Die verstellbare Befestigung passt dabei an fest jede Sattelstütze und erlaubt Reifendimensionen bis 3,0 Zoll. Mit dem SKS Velo 47 Trekking Schutzblechset, steht das beliebteste Set für Cross- und Fitnessbikes zur Verfügung. Während die üblichen Mountainbike-Schutzbleche bei dünneren Reifen für eine eher seltsame Optik sorgen, sind die Bleche der Velo 47 Serie deutlich schmaler und passen dadurch optimal zu allen 28 Zoll Formaten. Mit der Universalbefestigung am Rahmen, lassen sich die beiden Bleche ohne großen Aufwand bei Bedarf an-, oder abstecken.

Hebie – Qualität aus Bielefeld seit 150 Jahren

Was 1868 als Korkschneiderei begann, ist heute eines der traditionsreichsten und bekanntesten Unternehmen für die Produktion von Bike-Zubehör. Mit den Schutzblechserien bietet Hebie vor allem passende Artikel für Kinder und Jugendliche an. Die Schutzbleche sind trotz des günstigen Preises optimal verarbeitet und bieten perfekten Schutz vor Nässe und Schmutz. Hebie bietet dabei jedes Reifenformat von 20“ bis 29“ an. Mit der einfachen Befestigung durch Steckverbindungen, sind die Bleche schnell montiert.