Pedale

Pedale, die Verbindung zwischen Mensch und Bike

Pedale sind die Bauteile, die den Menschen mit dem Fahrrad verbinden. Es sind die Pedale, die die Antriebskraft des Fahrers an die Tretkurbel weitergeben. Damit ist vollkommen klar, wie enorm wichtig sie somit sind. Ohne ein gutes Pedal, geht die aufgebrachte Kraft verloren und wird nicht in Vortrieb umgewandelt. Überraschend ist dabei, dass das heute übliche (drehbare) Pedal mit Gummioberfläche erstmals bereits 1884 verwendet wurde. Das erste Klickpedal befand sich bereits 1895 in Verwendung. Seit den ersten Modellen hat sich jedoch einiges getan und moderne Pedale sind leicht, stabil und langlebig. Die vielen verschiedenen Bauformen eines Pedals, vom normalen Plattformpedal, über das breite Flat-Pedal für Mountainbikes, bis hin zum High-End Klickpedal aus Carbon, bieten für jeden Fahrer und jede Fahrerin die optimale Lösung. Auch optisch haben hat sich das Pedal vom rein funktionalen Bauteil zur Kraftübertragung, zu einer schicken und zum Bike passenden Komponente gewandelt. Viele der hochwertigen Bikes und die meisten Rennräder, kommen standardmäßig ohne Pedale. Die Hersteller gehen bei diesen Bikes davon aus, dass die Kunden bereits ihr bevorzugtes Pedal- Schuhsystem gefunden haben. Mit der Auswahl in unserem Shop können Sie fehlende Pedale mitbestellen, oder bereits vorhandene Pedale „upgraden“. Wir vertreten die Marken Shimano und Cube, die unserer Meinung nach die besten Pedale anbieten.

Pedale, die Verbindung zwischen Mensch und Bike

Pedale sind die Bauteile, die den Menschen mit dem Fahrrad verbinden. Es sind die Pedale, die die Antriebskraft des Fahrers an die... mehr erfahren »

Fenster schließen

Pedale, die Verbindung zwischen Mensch und Bike

Pedale sind die Bauteile, die den Menschen mit dem Fahrrad verbinden. Es sind die Pedale, die die Antriebskraft des Fahrers an die Tretkurbel weitergeben. Damit ist vollkommen klar, wie enorm wichtig sie somit sind. Ohne ein gutes Pedal, geht die aufgebrachte Kraft verloren und wird nicht in Vortrieb umgewandelt. Überraschend ist dabei, dass das heute übliche (drehbare) Pedal mit Gummioberfläche erstmals bereits 1884 verwendet wurde. Das erste Klickpedal befand sich bereits 1895 in Verwendung. Seit den ersten Modellen hat sich jedoch einiges getan und moderne Pedale sind leicht, stabil und langlebig. Die vielen verschiedenen Bauformen eines Pedals, vom normalen Plattformpedal, über das breite Flat-Pedal für Mountainbikes, bis hin zum High-End Klickpedal aus Carbon, bieten für jeden Fahrer und jede Fahrerin die optimale Lösung. Auch optisch haben hat sich das Pedal vom rein funktionalen Bauteil zur Kraftübertragung, zu einer schicken und zum Bike passenden Komponente gewandelt. Viele der hochwertigen Bikes und die meisten Rennräder, kommen standardmäßig ohne Pedale. Die Hersteller gehen bei diesen Bikes davon aus, dass die Kunden bereits ihr bevorzugtes Pedal- Schuhsystem gefunden haben. Mit der Auswahl in unserem Shop können Sie fehlende Pedale mitbestellen, oder bereits vorhandene Pedale „upgraden“. Wir vertreten die Marken Shimano und Cube, die unserer Meinung nach die besten Pedale anbieten.


Einstiegs-Pedale für jedes Bike

Mit den weit verbreiteten und beliebten Standard-Pedalen, sind die meisten Biker bereits gut beraten. Die in der Regel aus Aluminium gefertigten Pedale mit einer Cr-Mo (Chrom-Molybdän-Stahl) Achse, sind langlebig, leicht und unkompliziert. Bei den meisten Mountainbikes, Cross- und Trekkingräder finden diese Pedale Verwendung und sind bereits ab Werk enthalten. Diese Pedale bieten einen sicheren Stand und sind wahlweise mit Reflektoren für mehr Sicherheit ausgestattet. Wer nicht plant, Trails zu fahren, oder sich mit seinen Schuhen in die Pedale zu klicken, kann bedenkenlos zugreifen. Die hohe Fertigungsqualität stellt sicher, dass alle Bauteile langfristig optimal funktionieren.

Spezielle Mountainbike-Pedale für einen besseren Stand

Mit einer deutlich größeren Standfläche vermitteln diese Pedale mehr Sicherheit bei Trails und Geländefahrten. Mit zusätzlichen Pins für mehr Haftung versehen, übertragen diese Pedale mühelos die gesamte Kraft und halten den Schuh sicher am Pedal. Cube stellt mit den RFR Flat Race und den All Mountain Modellen zudem Pedale in passender Lackierung zur Verfügung. Alle Modelle sind aus leichtem Aluminium gefertigt und die Pedale der All Mountain Serie sind CNC gefräst. Die Shimano Saint Pedale sind eine Legende unter Mountainbike-Freaks. Kaum ein anderes Pedal vermittelt bei anspruchsvollen Trails so viel Sicherheit. Die jeweiligen Pins sind austauschbar.

Wendepedale – für einen besonders flexiblen Einsatz

Jeder, der Erfahrungen mit Klick-Pedalen gemacht hat, kennt das Problem. Man will nur eben mal kurz zum Bäcker, oder ins Eiscafé. Trotzdem muss man seine Radschuhe anziehen und sich einklicken. Das kann gelegentlich ungeschickt sein. Auch in engen Situationen im Straßenverkehr, bei denen man ständig auf- und absteigen muss, können Klickpedale lästig werden. Gleichzeitig sind diese aber bei langen Touren sehr angenehm und garantieren eine verlustfreie Übertragung der Bewegungskraft. Die perfekte Lösung für beide Fälle sind die sogenannten Wendepedale. Auf der einen Seite als Klick- auf der anderen als normales Plattformpedal ausgelegt, lassen sich diese Modelle jederzeit wie gewünscht einsetzen. Bei der schnellen Besorgung im Supermarkt um die Ecke können die Radschuhe zuhause bleiben. Bei der langen Tour um den See am Wochenende kann man sich komfortabel einklicken. Diese Pedale lassen sich auf allen Bikes verbauen und bieten die maximale Flexibilität.

Klickpedale für Profis

Das Fahren mit Klickpedalen erfordert ein bisschen Einarbeitung, funktioniert aber nach den ersten Versuchen schnell und sicher. Die Vorteile einer Klickpedale liegen dabei auf der Hand: Durch die starre Verbindung von Schuh und Pedal geht keine Energie verloren und die gesamte Kraft wird in Vortrieb umgewandelt. Das bekannte Wegrutschen der Schuhe auf dem Pedal, kann damit nicht mehr passieren. Zunächst sollte man sein bevorzugtes Pedal und Klicksystem finden. Generell stehen den Touren- und Mountainbike Fahrern die Shimano PD-M Systeme und den Rennradlern die Shimano SPD-SL Systeme zur Verfügung. Es gibt aber natürlich auch die Möglichkeit, ein Rennrad mit einem Mountainbike-Pedal zu betrieben, oder andersrum, ganz nach Bedarf. Die Schuhe werden mittels der mitgelieferten „Cleats“ eingeklickt. Hier stehen aktuell tausende Schuhmodelle mit ganz unterschiedlichen Eigenschaften zur Verfügung. Von luftigen Sandalen, über standfeste Tourenschuhe, bis hin zu den superleichten und steifen Rennrad-Schuhen, findet sich eine breite Auswahl. Alle Shimano Klickpedale sind in gewohnt perfekter Qualität verarbeitet und bieten eine optimale Kraftumsetzung.

1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
- 21%
DMR V8 Pedale
DMR V8 Pedale
ab 29,00 € 36,90 €
 
- 10%
Shimano Pedal PD-A530
Shimano Pedal PD-A530
58,45 € 64,95 €
 
1 von 2

Einstiegs-Pedale für jedes Bike

Mit den weit verbreiteten und beliebten Standard-Pedalen, sind die meisten Biker bereits gut beraten. Die in der Regel aus Aluminium gefertigten Pedale mit einer Cr-Mo (Chrom-Molybdän-Stahl) Achse, sind langlebig, leicht und unkompliziert. Bei den meisten Mountainbikes, Cross- und Trekkingräder finden diese Pedale Verwendung und sind bereits ab Werk enthalten. Diese Pedale bieten einen sicheren Stand und sind wahlweise mit Reflektoren für mehr Sicherheit ausgestattet. Wer nicht plant, Trails zu fahren, oder sich mit seinen Schuhen in die Pedale zu klicken, kann bedenkenlos zugreifen. Die hohe Fertigungsqualität stellt sicher, dass alle Bauteile langfristig optimal funktionieren.

Spezielle Mountainbike-Pedale für einen besseren Stand

Mit einer deutlich größeren Standfläche vermitteln diese Pedale mehr Sicherheit bei Trails und Geländefahrten. Mit zusätzlichen Pins für mehr Haftung versehen, übertragen diese Pedale mühelos die gesamte Kraft und halten den Schuh sicher am Pedal. Cube stellt mit den RFR Flat Race und den All Mountain Modellen zudem Pedale in passender Lackierung zur Verfügung. Alle Modelle sind aus leichtem Aluminium gefertigt und die Pedale der All Mountain Serie sind CNC gefräst. Die Shimano Saint Pedale sind eine Legende unter Mountainbike-Freaks. Kaum ein anderes Pedal vermittelt bei anspruchsvollen Trails so viel Sicherheit. Die jeweiligen Pins sind austauschbar.

Wendepedale – für einen besonders flexiblen Einsatz

Jeder, der Erfahrungen mit Klick-Pedalen gemacht hat, kennt das Problem. Man will nur eben mal kurz zum Bäcker, oder ins Eiscafé. Trotzdem muss man seine Radschuhe anziehen und sich einklicken. Das kann gelegentlich ungeschickt sein. Auch in engen Situationen im Straßenverkehr, bei denen man ständig auf- und absteigen muss, können Klickpedale lästig werden. Gleichzeitig sind diese aber bei langen Touren sehr angenehm und garantieren eine verlustfreie Übertragung der Bewegungskraft. Die perfekte Lösung für beide Fälle sind die sogenannten Wendepedale. Auf der einen Seite als Klick- auf der anderen als normales Plattformpedal ausgelegt, lassen sich diese Modelle jederzeit wie gewünscht einsetzen. Bei der schnellen Besorgung im Supermarkt um die Ecke können die Radschuhe zuhause bleiben. Bei der langen Tour um den See am Wochenende kann man sich komfortabel einklicken. Diese Pedale lassen sich auf allen Bikes verbauen und bieten die maximale Flexibilität.

Klickpedale für Profis

Das Fahren mit Klickpedalen erfordert ein bisschen Einarbeitung, funktioniert aber nach den ersten Versuchen schnell und sicher. Die Vorteile einer Klickpedale liegen dabei auf der Hand: Durch die starre Verbindung von Schuh und Pedal geht keine Energie verloren und die gesamte Kraft wird in Vortrieb umgewandelt. Das bekannte Wegrutschen der Schuhe auf dem Pedal, kann damit nicht mehr passieren. Zunächst sollte man sein bevorzugtes Pedal und Klicksystem finden. Generell stehen den Touren- und Mountainbike Fahrern die Shimano PD-M Systeme und den Rennradlern die Shimano SPD-SL Systeme zur Verfügung. Es gibt aber natürlich auch die Möglichkeit, ein Rennrad mit einem Mountainbike-Pedal zu betrieben, oder andersrum, ganz nach Bedarf. Die Schuhe werden mittels der mitgelieferten „Cleats“ eingeklickt. Hier stehen aktuell tausende Schuhmodelle mit ganz unterschiedlichen Eigenschaften zur Verfügung. Von luftigen Sandalen, über standfeste Tourenschuhe, bis hin zu den superleichten und steifen Rennrad-Schuhen, findet sich eine breite Auswahl. Alle Shimano Klickpedale sind in gewohnt perfekter Qualität verarbeitet und bieten eine optimale Kraftumsetzung.