Eine Anmeldung = 10€

Für deine Newsletteranmeldung bekommst du als Dankeschön einen 10€ Gutschein.2

(Bitte sende mir entsprechend der Datenschutzerklärung regelmäßig und jederzeit widerruflich Informationen zu folgendem Produktsortiment per E-Mail zu: Fahrräder, Fitnessgeräte und Fahrradzubehör)

Freizeit-Lampen

Freizeit-Lampen

Verschiedene Beleuchtungen für jeden Einsatz

Die Artikel der Kategorie „Freizeit-Lampen“ eignen sich nicht für eine Ausstattung nach den Vorschriften der StVZO. Dennoch handelt es sich um nützliche Helfer, die als zusätzliche Lichtquelle dienen können, oder in einem spezialisierten Bereich Anwendung finden. So eignen sich einige der Lampen hervorragend, um einen Anhänger zu sichern, oder Ladung zu markieren. Zusätzlich sorgen diese Lichter auch bei anderen Betätigungen, wie Inlineskaten, Skateboarden, oder Joggen bei Nacht für Ihre Sicherheit. Wer besonders gerne am frühen Morgen, oder etwas später am Abend unterwegs ist, wird somit von Verkehrsteilnehmern besser gesehen und kann in besonders dunklen Passagen selbst besser den Weg erkennen. Mit Stirn- und Helmlampen, wird unser Angebot sinnvoll abgerundet. Wir verlassen uns in diesem Bereich auf die Hersteller Cube, Sigma und Lupine, die sich im Bereich von Beleuchtungsanlagen für Sportler in den vergangenen Jahrzehnten einen exzellenten Ruf erarbeitet haben.

Verschiedene Beleuchtungen für jeden Einsatz

Die Artikel der Kategorie „Freizeit-Lampen“ eignen sich nicht für eine Ausstattung nach den Vorschriften der StVZO. Dennoch handelt es sich... mehr erfahren »

Fenster schließen
Freizeit-Lampen

Verschiedene Beleuchtungen für jeden Einsatz

Die Artikel der Kategorie „Freizeit-Lampen“ eignen sich nicht für eine Ausstattung nach den Vorschriften der StVZO. Dennoch handelt es sich um nützliche Helfer, die als zusätzliche Lichtquelle dienen können, oder in einem spezialisierten Bereich Anwendung finden. So eignen sich einige der Lampen hervorragend, um einen Anhänger zu sichern, oder Ladung zu markieren. Zusätzlich sorgen diese Lichter auch bei anderen Betätigungen, wie Inlineskaten, Skateboarden, oder Joggen bei Nacht für Ihre Sicherheit. Wer besonders gerne am frühen Morgen, oder etwas später am Abend unterwegs ist, wird somit von Verkehrsteilnehmern besser gesehen und kann in besonders dunklen Passagen selbst besser den Weg erkennen. Mit Stirn- und Helmlampen, wird unser Angebot sinnvoll abgerundet. Wir verlassen uns in diesem Bereich auf die Hersteller Cube, Sigma und Lupine, die sich im Bereich von Beleuchtungsanlagen für Sportler in den vergangenen Jahrzehnten einen exzellenten Ruf erarbeitet haben.


Cube Freizeit Lampen

Die Cube Freizeit Lampen gibt es jeweils einzeln für die Vorder- und Rückbeleuchtung, oder als praktisches Set. Durch das Fehlen des E-Prüfzeichens, eignen sich diese Produkte nicht zur Straßentauglichkeit nach StVZO. Es gibt jedoch einige Einsatzbereiche, in denen diese Lampen trotzdem zum Einsatz kommen. Für den Wettkampfsport und Fahrten auf privaten Geländen, zur Sicherung von Anhängern, oder Ladung und zur besseren allgemeinen Sichtbarkeit, als Ergänzung zu zugelassenen Produkten. Die einfache Anbringung per Silikonband ermöglicht eine maximale Flexibilität. Mit 25 Lumen (40 Lumen beim Pro Set) für das weiße Licht und 15 Lumen (25 Lumen beim Pro Set) für das rote Licht, ist eine durchgehende Sichtbarkeit jederzeit gewährleistet. Das LTD Pro Set ist zudem energiesparend per USB Verbindung aufladbar. Die universelle Anbringung macht diese Leuchten zum perfekten Zubehör, wenn es um eine zusätzliche Sicherung geht. Die einfache Handhabung und das niedrige Gewicht ermöglichen einen sekundenschnellen Einsatz.

Mit Stirnlampen endlich sehen, wohin man fährt

Jeder kennt dieses Problem: Die Dunkelheit überrascht einen bei der ausgedehnten Tour, oder nach Überstunden im Büro hat man die Dämmerung verpasst. Bei der Heimfahrt kommt eine Schwäche von konventionellen Beleuchtungen ins Spiel: man sieht genau den Bereich, den das am Lenker angebracht Licht ausleuchtet. Dieser Bereich ist natürlich der Wichtigste, aber alles in der Peripherie, der Blick nach links, rechts, oder nach oben, bleibt dunkel. Mit einer Stirnlampe hat man die Möglichkeit, selbst zu steuern, was man sieht und kann so gezielt Gefahren voraussehen und Informationen zur Umgebung sammeln. Vor allem in der Natur, oder Bereichen mit wenig Umgebungsbeleuchtung, verschaffen Stirnlampen ein sicheres Gefühl. Früher nur bei Bergsteigern, Höhlenforschern und Extremsportlern bekannt, erlangt diese zusätzliche Lichtquelle im Fahrradbereich zunehmend mehr Verbreitung. Dabei eignen sich die Beleuchtungen natürlich auch für Jogger, oder den Bereich Outdoor und Camping.

Lupine Helmlampen – extremes Licht für extreme Sportarten

Helmlampen der Marke Lupine lassen sich spielend einfach an nahezu jedem Helm und jeder Stange anbringen. Dabei ist es egal, welche Sportart man betreibt. Wer in absoluter Dunkelheit ein Höchstmaß an Koordination aufbringen muss, wird diese Lampen lieben. Ob beim nächtlichen Single Trail, der Klettertour in den Alpen, oder der Trekkingtour durch die Wildnis: mit diesen Helmlampen wir die Nacht zum Tag. Mit einer enormen Leuchtkraft von 2100 Lumen für die Blika R4 SC und unfassbaren 3200 Lumen für die Wilma 7, gehören diese kompakten und leichten Beleuchtungen zu den stärksten ihrer Gilde. Unzählige technische Features, wie die Möglichkeit die Blika per Bluetooth zu bedienen, oder die extrem variablen Klettband-Verschlüssen, erlauben einen schier grenzenlosen Einsatz. Die Akkus werden per Ladegerät (inklusive) geladen und mit einer Laufzeit von 80 Stunden für die Blika und enormen 150 Stunden für die Wilma (bei jeweils kleinster Helligkeitsstufe), können Touren und Abenteuer großzügig geplant werden. Etwas weniger kraftvoll, dafür aber deutlich günstiger, ist das Sigma Buster 700 HL Helmlicht. Mit vollkommen ausreichenden 700 Lumen und einer Reichweite von bis zu 100 Metern, dürften die meisten zivilen Einsatzmöglichkeiten bedient sein. Die nur 145g schwere Beleuchtung lässt sich dank der integrierten Slider einfach auf die Helmhalterung schieben und ist somit jederzeit einsatzbereit.

Cube Freizeit Lampen

Die Cube Freizeit Lampen gibt es jeweils einzeln für die Vorder- und Rückbeleuchtung, oder als praktisches Set. Durch das Fehlen des E-Prüfzeichens, eignen sich diese Produkte nicht zur Straßentauglichkeit nach StVZO. Es gibt jedoch einige Einsatzbereiche, in denen diese Lampen trotzdem zum Einsatz kommen. Für den Wettkampfsport und Fahrten auf privaten Geländen, zur Sicherung von Anhängern, oder Ladung und zur besseren allgemeinen Sichtbarkeit, als Ergänzung zu zugelassenen Produkten. Die einfache Anbringung per Silikonband ermöglicht eine maximale Flexibilität. Mit 25 Lumen (40 Lumen beim Pro Set) für das weiße Licht und 15 Lumen (25 Lumen beim Pro Set) für das rote Licht, ist eine durchgehende Sichtbarkeit jederzeit gewährleistet. Das LTD Pro Set ist zudem energiesparend per USB Verbindung aufladbar. Die universelle Anbringung macht diese Leuchten zum perfekten Zubehör, wenn es um eine zusätzliche Sicherung geht. Die einfache Handhabung und das niedrige Gewicht ermöglichen einen sekundenschnellen Einsatz.

Mit Stirnlampen endlich sehen, wohin man fährt

Jeder kennt dieses Problem: Die Dunkelheit überrascht einen bei der ausgedehnten Tour, oder nach Überstunden im Büro hat man die Dämmerung verpasst. Bei der Heimfahrt kommt eine Schwäche von konventionellen Beleuchtungen ins Spiel: man sieht genau den Bereich, den das am Lenker angebracht Licht ausleuchtet. Dieser Bereich ist natürlich der Wichtigste, aber alles in der Peripherie, der Blick nach links, rechts, oder nach oben, bleibt dunkel. Mit einer Stirnlampe hat man die Möglichkeit, selbst zu steuern, was man sieht und kann so gezielt Gefahren voraussehen und Informationen zur Umgebung sammeln. Vor allem in der Natur, oder Bereichen mit wenig Umgebungsbeleuchtung, verschaffen Stirnlampen ein sicheres Gefühl. Früher nur bei Bergsteigern, Höhlenforschern und Extremsportlern bekannt, erlangt diese zusätzliche Lichtquelle im Fahrradbereich zunehmend mehr Verbreitung. Dabei eignen sich die Beleuchtungen natürlich auch für Jogger, oder den Bereich Outdoor und Camping.

Lupine Helmlampen – extremes Licht für extreme Sportarten

Helmlampen der Marke Lupine lassen sich spielend einfach an nahezu jedem Helm und jeder Stange anbringen. Dabei ist es egal, welche Sportart man betreibt. Wer in absoluter Dunkelheit ein Höchstmaß an Koordination aufbringen muss, wird diese Lampen lieben. Ob beim nächtlichen Single Trail, der Klettertour in den Alpen, oder der Trekkingtour durch die Wildnis: mit diesen Helmlampen wir die Nacht zum Tag. Mit einer enormen Leuchtkraft von 2100 Lumen für die Blika R4 SC und unfassbaren 3200 Lumen für die Wilma 7, gehören diese kompakten und leichten Beleuchtungen zu den stärksten ihrer Gilde. Unzählige technische Features, wie die Möglichkeit die Blika per Bluetooth zu bedienen, oder die extrem variablen Klettband-Verschlüssen, erlauben einen schier grenzenlosen Einsatz. Die Akkus werden per Ladegerät (inklusive) geladen und mit einer Laufzeit von 80 Stunden für die Blika und enormen 150 Stunden für die Wilma (bei jeweils kleinster Helligkeitsstufe), können Touren und Abenteuer großzügig geplant werden. Etwas weniger kraftvoll, dafür aber deutlich günstiger, ist das Sigma Buster 700 HL Helmlicht. Mit vollkommen ausreichenden 700 Lumen und einer Reichweite von bis zu 100 Metern, dürften die meisten zivilen Einsatzmöglichkeiten bedient sein. Die nur 145g schwere Beleuchtung lässt sich dank der integrierten Slider einfach auf die Helmhalterung schieben und ist somit jederzeit einsatzbereit.