Eine Anmeldung = 10€

Für deine Newsletteranmeldung bekommst du als Dankeschön einen 10€ Gutschein.2

(Bitte sende mir entsprechend der Datenschutzerklärung regelmäßig und jederzeit widerruflich Informationen zu folgendem Produktsortiment per E-Mail zu: Fahrräder, Fitnessgeräte und Fahrradzubehör)

Beleuchtung

Beleuchtung

Beleuchtung – Sehen und gesehen werden

Wie bei jedem anderen Verkehrsteilnehmer, ist die Sicherheit auch bei Radfahrern ein großes Thema. Vielleicht sogar noch dringender, da ein Bike keine Knautschzone bietet und leider im stressigen Stadtverkehr häufig übersehen wird. Eine Beleuchtung und Reflektoren, sorgen in diesem Zusammenhang schnell für Abhilfe und eine deutlich verbesserte Sichtbarkeit. Die strengen Vorgaben der deutschen StVZO regeln die Verwendung von Beleuchtungsanlagen klar. Früher waren nur Lichter erlaubt, die über einen Dynamo betrieben werden. Nach Änderungen in den vergangenen Jahren, sind nun auch Batterielichter erlaubt, wenn diese eine Nennspannung von mindestens 6 Volt haben.

Beleuchtung – Sehen und gesehen werden

Wie bei jedem anderen Verkehrsteilnehmer, ist die Sicherheit auch bei Radfahrern ein großes Thema. Vielleicht sogar noch dringender, da ein Bike... mehr erfahren »

Fenster schließen
Beleuchtung

Beleuchtung – Sehen und gesehen werden

Wie bei jedem anderen Verkehrsteilnehmer, ist die Sicherheit auch bei Radfahrern ein großes Thema. Vielleicht sogar noch dringender, da ein Bike keine Knautschzone bietet und leider im stressigen Stadtverkehr häufig übersehen wird. Eine Beleuchtung und Reflektoren, sorgen in diesem Zusammenhang schnell für Abhilfe und eine deutlich verbesserte Sichtbarkeit. Die strengen Vorgaben der deutschen StVZO regeln die Verwendung von Beleuchtungsanlagen klar. Früher waren nur Lichter erlaubt, die über einen Dynamo betrieben werden. Nach Änderungen in den vergangenen Jahren, sind nun auch Batterielichter erlaubt, wenn diese eine Nennspannung von mindestens 6 Volt haben.


Zudem muss vorne ein weißer und hinten ein roter Strahler angebracht sein. Die Front- und Rückstrahler sind in den meisten Fällen, durch die gesetzliche Bindung, bereits bei einem Bike-Kauf inklusive. Zudem müssen die Pedale in beide Richtungen reflektieren und pro Laufrad müssen mindestens zwei, seitlich strahlende, um 180° versetzte Speichenreflektoren vorhanden sein. Neben der Erfüllung der Vorgaben der Straßenverkehrsordnung, spielt eine gute Beleuchtung natürlich auch immer dann eine Rolle, wenn es um das Ausleuchten des Weges geht. Wer in der Dunkelheit in der Stadt unterwegs ist, hat bereits Mühe, ohne Beleuchtung Bordsteine, herumliegende Hindernisse, oder den genauen Straßenverlauf zu erkennen. Wer sich mit seinem Mountainbike im Wald befindet, oder auf dem Rückweg der großen Tour im Dunkeln den Radweg nutzt, ist ohne hochwertige Beleuchtung verloren. Unser Produktsortiment umfasst alle möglichen Licht- und Reflektorenkombinationen, die für eine optimale Sichtbarkeit und Sicherheit sorgen. Wir vertreten dabei die Hersteller Cube, Lupine und Sigma, die unserer Erfahrung nach die beste Qualität im Verhältnis zum Preis bieten.

Premium Beleuchtung im Set, oder einzeln

Den wichtigsten Teil des Sortiments machen die Lichter und Lichtsets aus. Besonders beliebt sind dabei die Komplettsets, bestehend aus einem Front- und Rückscheinwerfer. Dabei sehen die Lichter heute deutlich schicker aus, als noch vor ein paar Jahren. Die schlanken Fassungen und die wertige Verarbeitung, sorgen für eine schicke Optik. Die Frontstrahler werden in der Regel mit einem flexiblen Ring am Lenker angebracht. Die Rückstrahler sitzen mittels eines anpassbaren Gummirings sicher an der Sattelstange. Für die jeweilige Qualität und den damit verbundenen Preis, sind mehrere Faktoren zuständig. Zum einen ist die Beleuchtungsstärke ausschlaggebend, diese wird in Lux angegeben. Starke Frontlichter erreichen dabei Werte von ca. 50 Lux, etwas günstigere Modelle pendeln sich bei ca. 20 Lux ein. Die StVZO verlangt übrigens mindestens 10 Lux. Wir empfehlen für Fahrten bei völliger Dunkelheit, beispielsweise nachts im Wald, eines der starken Lichter. Für nächtliche Fahrten durch die Stadt, genügen – durch die passive Beleuchtung der Umgebung – bereits günstigere Modelle mit weniger Lux. Viele der Modelle können direkt per Kabel geladen werden, oder sind mit Batterien (beziehungsweise Akkus) betrieben. Die Lichter lassen sich durch leicht bedienbare Tasten an- und ausschalten und in der Leuchtstärke in verschiedenen Stufen einstellen. Damit ist auch in der Stadt garantiert, dass entgegen kommender Verkehr nicht geblendet wird. Zudem sind alle Lichter wasserdicht, beziehungsweise spitzwassergeschützt, so dass man sich bei Regen keine Sorgen machen muss. Alle Lichtanlagen lassen sich problemlos und blitzschnell montieren und abnehmen und kinderleicht im Rucksack, oder der Tasche verstauen. Somit ist man immer gut gerüstet, auch wenn der Arbeitstag, oder die Tour mal länger dauert.

Reflektoren, Strahler und Zubehör

Um die Sicherheit rundum zu gewährleisten, sind verschiedene zusätzliche Teile notwendig. Jedes Bike sollte laut StVZO mit einem weißen Front- und roten Rückstrahler ausgestattet sein. Zudem sollten die Pedale in beide Richtungen mit einem gelben Reflektor ausgestattet sein und es sind Speichenreflektoren erforderlich. Alle diese Artikel finden Sie in unserem Shop. Wir haben uns bewusst für die Cube Produkte entschieden, da diese bei hervorragender Qualität erschwinglich bleiben. Ausgestattet mit allen erforderlichen Artikeln, kann die Fahrt StVZO-konform losgehen und muss nicht mit dem Sonnenuntergang enden.

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
- 35%
- 10%
Sigma Nugget
Sigma Nugget
19,95 €
 
- 28%
Sigma Mono RL white
Sigma Mono RL white
18,00 € 24,95 €
 

Zudem muss vorne ein weißer und hinten ein roter Strahler angebracht sein. Die Front- und Rückstrahler sind in den meisten Fällen, durch die gesetzliche Bindung, bereits bei einem Bike-Kauf inklusive. Zudem müssen die Pedale in beide Richtungen reflektieren und pro Laufrad müssen mindestens zwei, seitlich strahlende, um 180° versetzte Speichenreflektoren vorhanden sein. Neben der Erfüllung der Vorgaben der Straßenverkehrsordnung, spielt eine gute Beleuchtung natürlich auch immer dann eine Rolle, wenn es um das Ausleuchten des Weges geht. Wer in der Dunkelheit in der Stadt unterwegs ist, hat bereits Mühe, ohne Beleuchtung Bordsteine, herumliegende Hindernisse, oder den genauen Straßenverlauf zu erkennen. Wer sich mit seinem Mountainbike im Wald befindet, oder auf dem Rückweg der großen Tour im Dunkeln den Radweg nutzt, ist ohne hochwertige Beleuchtung verloren. Unser Produktsortiment umfasst alle möglichen Licht- und Reflektorenkombinationen, die für eine optimale Sichtbarkeit und Sicherheit sorgen. Wir vertreten dabei die Hersteller Cube, Lupine und Sigma, die unserer Erfahrung nach die beste Qualität im Verhältnis zum Preis bieten.

Premium Beleuchtung im Set, oder einzeln

Den wichtigsten Teil des Sortiments machen die Lichter und Lichtsets aus. Besonders beliebt sind dabei die Komplettsets, bestehend aus einem Front- und Rückscheinwerfer. Dabei sehen die Lichter heute deutlich schicker aus, als noch vor ein paar Jahren. Die schlanken Fassungen und die wertige Verarbeitung, sorgen für eine schicke Optik. Die Frontstrahler werden in der Regel mit einem flexiblen Ring am Lenker angebracht. Die Rückstrahler sitzen mittels eines anpassbaren Gummirings sicher an der Sattelstange. Für die jeweilige Qualität und den damit verbundenen Preis, sind mehrere Faktoren zuständig. Zum einen ist die Beleuchtungsstärke ausschlaggebend, diese wird in Lux angegeben. Starke Frontlichter erreichen dabei Werte von ca. 50 Lux, etwas günstigere Modelle pendeln sich bei ca. 20 Lux ein. Die StVZO verlangt übrigens mindestens 10 Lux. Wir empfehlen für Fahrten bei völliger Dunkelheit, beispielsweise nachts im Wald, eines der starken Lichter. Für nächtliche Fahrten durch die Stadt, genügen – durch die passive Beleuchtung der Umgebung – bereits günstigere Modelle mit weniger Lux. Viele der Modelle können direkt per Kabel geladen werden, oder sind mit Batterien (beziehungsweise Akkus) betrieben. Die Lichter lassen sich durch leicht bedienbare Tasten an- und ausschalten und in der Leuchtstärke in verschiedenen Stufen einstellen. Damit ist auch in der Stadt garantiert, dass entgegen kommender Verkehr nicht geblendet wird. Zudem sind alle Lichter wasserdicht, beziehungsweise spitzwassergeschützt, so dass man sich bei Regen keine Sorgen machen muss. Alle Lichtanlagen lassen sich problemlos und blitzschnell montieren und abnehmen und kinderleicht im Rucksack, oder der Tasche verstauen. Somit ist man immer gut gerüstet, auch wenn der Arbeitstag, oder die Tour mal länger dauert.

Reflektoren, Strahler und Zubehör

Um die Sicherheit rundum zu gewährleisten, sind verschiedene zusätzliche Teile notwendig. Jedes Bike sollte laut StVZO mit einem weißen Front- und roten Rückstrahler ausgestattet sein. Zudem sollten die Pedale in beide Richtungen mit einem gelben Reflektor ausgestattet sein und es sind Speichenreflektoren erforderlich. Alle diese Artikel finden Sie in unserem Shop. Wir haben uns bewusst für die Cube Produkte entschieden, da diese bei hervorragender Qualität erschwinglich bleiben. Ausgestattet mit allen erforderlichen Artikeln, kann die Fahrt StVZO-konform losgehen und muss nicht mit dem Sonnenuntergang enden.